Arbeitsplatz-Analyse

Seit März 2020 befindet sich hier mein Tele-Arbeitsplatz.

Was mir anfangs nicht bewusst war: ich steh hier ganz schön unter Spannung. Viele Steckdosen und Schalter im Raum, ein Server und natürlich WLAN sorgten bei mir für erhöhte Elektrobelastung – und wenn zuviel Belastung da ist geht der Körper bekannter Maßen in Erschöpfung. Was viele nicht wissen: Unser Körper nimmt elektrische Felder wie eine Antenne auf.

Neben mir stehen der Kühlschrank und diverse Elektrogeräte, unter mir ein WLAN-Drucker, weiters ist ein Verteilerstecker in Reichweite. In meiner Nähe befinden sich die Straßenbahn, Zugschienen, eine Sendemast und eine Unmenge an WLAN-Netzwerken. Ich hatte auch vermehrt Kopfschmerzen und war teilweise unkonzentriert. Waren das bereits Anzeichen und Ursachen des Elektrosmogs?

Elektrische Felder erzeugen im Körper eine Spannung, die messbar ist. Als ich die erste Arbeitsplatzmessung mit dem Elektrostressmeter machte schlackerte ich regelrecht mit den Ohren:

1. Messung mit dem Elektrostressmeter

Ich stehe hier unter einer Spannung von 4.040 Millivolt, und das mehrere Stunden täglich! An Sitz- und Arbeitsplätzen wird in der Regel ein Wert von maximal 500 Millivolt empfohlen. Werte darüber gehen bereits in den Bereich einer starken Anomalie.

Elektrobiologische Richtwerte

Nun installierte ich ein E-shield, im Prinzip ein Sitzkissen, welches störende Körperspannung ableiten und vor geopathischen Beeinflussungen (wie z.B. Wasseradern, Curry- und Globalgitternetzen, Verwerfungen, ..) schützen kann.

Installierung eines E-shields

Weiters schaute ich, welche Verteiler und Geräte ich in meiner Umgebung wirklich benötige. Danach erfolgte die zweite Messung.

2. Messung mit dem Elektrostressmeter nach Installation eines E-shields

Das Elektrostressmeter maß 120 Millivolt, eine gewaltige Reduktion nach nur wenigen Maßnahmen!

Nach mehreren Monat Benützung des E-shields an meinem neuen Arbeitsplatz muss ich sagen, dass ich wirklich froh bin mich mit diesem Thema auseinander gesetzt zu haben, da ich wirklich daraus profitiere.

Die Erfahrung zeigt, dass es von Vorteil ist, für einen strahlungsarmen Arbeitsplatz zu sorgen! Mit wenigen effektiven Schritten kann man sich aktiv vor elektrischen Feldern schützen und so für die Gesundheit sorgen!

Als Spezialist für Schlafplatzanalyse teste ich gerne den gewünschten Schlaf- oder Arbeitsplatz aus und berate Dich! Weiters gibt es die Option, ein Testkit zu bestellen!

» zur Produktseite